Zeremonienmeister

Der Zeremonienmeister weiß wo es lang gehtWir arbeiten, damit Ihr feiern könnt!“ dieses Motto ist Programm. An Eurem großen Tag wird es unzählige Kleinigkeiten zu organisieren geben, die im Vorfeld, auch bei einer nahezu perfekten Planung, unmöglich mit eingeplant werden können. Auf Eurer Hochzeit sind alle Dienstleister bestrebt

  • für Euch das Beste heraus zu holen und
  • Euren ganz besonderen Tag zu einem unvergesslichen Tag im positiven Sinne werden zu lassen

Hinzu kommt, dass es je nach Planung diverse Programmpunkte gibt, über die man die Gäste kurz vorher informieren sollte. Niemand möchte einfach in der Luft hängen gelassen werden.

 

Was kommt an Eurem großen Tag auf Euch zu?

In der Regel seid Ihr als Brautpaar für Eure

  • Dienstleister UND
  • Gäste

erste Ansprechpartner. Möchtet Ihr

  • Euch gebührend um Eure Gäste kümmern und
  • dafür sorgen, dass es ihnen an nichts fehlt

habt Ihr schnell alle Hände voll zu tun. Die eigene Hochzeit richtig zu genießen wird dann schwer. Bringt sich dann noch die persönliche Aufregung mit ein, die einem so großen Event geschuldet ist, kann es schnell

  • chaotisch und
  • unübersichtlich

werden. Jetzt einen klaren Kopf zu behalten ist eine große Herausforderung. Ihr solltet nicht die Personen auf Eurer eigenen Feier sein, die über alles den Überblick behalten müssen.

 

Wie kann Euch ein Zeremonienmeister entlasten?

Ich als Euer Zeremonienmeister nehme Euch viele vermeindliche Kleinigkeiten ab. Da

  • die Hochzeitsplanung im Vorfeld viele Details enthält und
  • ich als Euer Planer den Überblick habe

biete ich Euch gerne diese zusätzliche Entlastung für Euch an. Ein Zeremonienmeister führt, ähnlich wie ein Moderator in einer großen Fernsehshow, durch den Abend bzw. durch den Hochzeitstag. Dies kann bereits anfangen beim Empfang Eurer Gäste vor

  • dem Standesamt
  • der Kirche oder
  • der Lokation Eurer Feier

und kann sich durch den ganzen Tag hinweg ziehen. Ich

  • betreue Eure Gäste
  • stehe allen Gästen und Dienstleistern sowie Euch für Fragen zur Verfügung
  • koordiniere Eure Dienstleister vor Ort
  • führe
    • durch den gesamten Tag oder
    • auch nur durch einzelne Abschnitte Eures großen Tages
  • trage Sorge dafür, dass Euer Gästebuch (falls von Euch angelegt) von allen ausgefüllt wird
  • eröffne für Euch das Buffet bzw. das Menü
  • leite den Anschnitt Eurer Hochzeitstorte ein
  • sorge dafür, dass Eure Geschenke ihren richtigen Platz finden und Geldgeschenke sicher verwart sind
  • bezahle in Eurem Auftrag Dienstleister, die vor Ort eine Bezahlung wünschen
  • greife Euch unter die Arme, falls Ihr bei irgendetwas anderem Hilfe benötigt
  • löse für Euch unkomplziert und diplomatisch eventuell aufkommende Probleme vor Ort
  • kümmere mich um eventuell auftretende technische Probleme bzw. organisiere entsprechende Hilfe

Dies sind nur Beispiele für eine ganze Reihe von Aufgaben, die ich für Euch erledigen kann. Die Kosten hierfür sind vom jeweiligen Aufwand abhängig. Diese könnt Ihr meiner Preisliste entnehmen.

 

Ab wann lohnt sich der Einsatz eines Zeremonienmeisters?

Je mehr Gäste Ihr eingeladen habt, desto eher lohnt sich die Überlegung, ob Ihr einen Zeremonienmeister einsetzt. Bei Gästezahlen unter 30 Personen inklusive aller Dienstleister kann die Organisation vor Ort durchaus auch von Euch gut durchgeführt werden. Die Frage ist, was Ihr Euch

  • persönlich zutraut und
  • zumuten möchtet

Bei mehr Personen

  • wird es schwieriger bzw.
  • werdet Ihr von Eurem großen Tag nicht mehr wirklich viel haben

Auf unserer Hochzeit beispielsweise standen meine Frau und ich auch für unzählige Fragen aller Anwesenden zur Verfügung. Letztlich war es so, dass ich

  • von unserer Feier eigentlich nicht wirklich viel mitbekommen habe bzw.
  • zwischenzeitlich ganz schön geschafft war

Meiner Frau ging es ähnlich. Es kamen unzählige Fragen auf, die unsere Gäste an uns gerichtet hatten. Meistens waren es Kleinigkeiten – Smalltalk eigentlich. Aber die Dienstleister brauchten

  • Anweisungen und
  • Freigaben

für die Eröffnung unterschiedlichster Programmpunkte. Da ich unsere Hochzeit geplant hatte und mich alle Dienstleister daher auch aus Vorgesprächen kannten, war ich deren Ansprechpartner Nummer eins. Obwohl unsere Festgesellschaft mit insgesamt 27 Gästen und rund zehn Dienstleistern recht überschaubar war, hatte ich doch alle Hände voll zu tun. Ich hatte uns einen Zeitplan mit ausreichend Pufferzeiten erstellt, den alle Dienstleister und unsere Trauzeuginnen im Vorfeld erhalten hatten. Es kamen dennoch reichlich Fragen auf, die nicht eingeplant werden konnten. Ein Zeitplan muss so gestaltet sein, dass er felxibel ist. Unserer war flexibel, doch das erfordert vor Ort entsprechende Anweisungen, damit alles rund laufen kann.

 

Wie ist ein Zeremonienmeister gekleidet?

Auf Eurer Hochzeit sollte es sein, wie auf allen anderen Hochzeiten auch – die Braut ist die schönste Person gefolgt von Ihrem Bräutigam. Da ein Zeremonienmeister eine sehr zentrale Figur einer Hochzeit ist, darf er die einzige Person sein, die den Bräutigam in Sachen festlicher Kleidung übertrifft. Dies muss allerdings nicht zwangsläufig so sein. Ich werde modern in einem schönen Anzug auftreten. Dazu trage ich einen Zylinder und einen Zeremonienstab. So werde ich Euch, Eure Gäste und alle Dienstleister begrüßen und durch den Tag leiten.

 

Bildergebnis für pfeilBildergebnis für pfeil