Papeterie

Die richtige Papeterie rundet die Deko ab Was genau bedeutet Papeterie eigentlich habe ich mich gefragt, als ich über dieses Wort das erste Mal gestolpert bin. Der Duden sagt dazu folgendes – es handelt sich dabei um Papierwaren. Das Wort Papeterie stammt aus dem Französischen. Es

  • ist wohlklingender
  • wirkt eleganter und
  • vermittelt den Eindruck edel zu sein

weshalb es sich gegenüber dem Wort „Papierwaren“ etablieren konnte. Die Papeterie umfasst im Zusammenhang mit Eurer Hochzeit so einiges. Beispielsweise

  • Save the Date Karten
  • Einladungen
  • Kirchenhefte
  • Menükarten
  • Aufsteller bzw. Poster für den Empfangsbereich
  • Namenskarten
  • Tischnummern
  • Anhänger für Gastgeschenke
  • Gästebücher
  • Girlanden
  • Briefmarken mit Eurem eigenen Motiv und
  • Danksagungskarten

 

Was sind Save the Date Karten?

Wenn Ihr Euch verlobt habt, kann es durchaus sein, dass Ihr auch schnell heiraten möchtet. Für die Planung Eurer Hochzeit solltet Ihr jedoch ausreichend Vorlaufzeit einplanen. Da der Termin beim Standesamt frühestens sechs Monate im Voraus gebucht werden kann, kommt es schnell zu Problemen. Gegebenenfalls wisst Ihr auch noch gar nicht alle Details, die für Eure Gäste wichtig sind, wie beispielsweise den Ort an dem Ihr feiern möchtet. Zudem kann es sein, dass der Termin Eurer Hochzeit noch weiter als sechs Monate in der Zukunft liegt.

Genau für diese Fälle könnt Ihr Save the Date Karten versenden. Hierauf teilt Ihr Euren Gästen den Tag Eurer Hochzeit mit, damit sie sich dieses Datum schon mal sichern (Save) können. Einladungen können verloren gehen, in diesen Fällen hätten Eure Gäste unter Umständen keine Daten, wo sie zum Beispiel hin sollen. Wenn sie eine Save the Date Karte verlegen, ist dies nicht so schlimm, denn ein Hochzeitsdatum merken sich die meisten in ihrem Kalender vor. Ob Ihr diese Karte versenden möchtet, ist Euch selbst überlassen. Ich kümmere mich gerne für Euch darum.

 

Warum ist die Papeterie für Eure Hochzeit so wichtig?

Von den oben genannten Bestandteilen braucht Ihr wahrscheinlich nicht alle. Eine Einladung ist aber das Mindeste, was Ihr Euren Gästen zukommen lassen werdet. Zumindest gehe ich einfach mal davon aus. Ihr solltet Eure Papeterie mit Bedacht auswählen, schließlich überträgt sie eine Botschaft an Eure Gäste. Diese Botschaft ist etwas sehr Persönliches, denn bei den meisten Empfängern löst eine Hochzeitseinladung

  • Vorfreude
  • Aufregung
  • Spannung
  • Neugier und
  • Stolz

aus. Die Meisten werden sich für Euch freuen. Ihre

  • Aufregung und
  • Anspannung

steigt mit jedem Tag, den Eure Hochzeit näher rückt. Sie

  • werden neugierig wie es wohl werden wird und
  • sind stolz darauf ein Teil Eures großen Tages sein zu dürfen

Ein solches Ereignis findet schließlich nur selten im Leben eines Menschen statt. Die Papeterie ist sowohl ein Dekoelement, als auch ein Erinnerungstück an Euren Hochzeitstag. Ein ansprechendes Design

  • leitet Eure Hochzeit ein
  • führt durch sie hindurch und
  • begleitet Eure Hochzeitsgesellschaft bis zum Ende

 

Papeterie im Set

Es gibt Anbieter, bei denen findet man komplette Sets. Welche Bestandteile Ihr schließlich haben möchtet, müsst Ihr selbst entscheiden. Wie bei so vielem ist es nur authentisch, wenn Ihr Euch selbst treu bleibt. Ihr solltet allerdings bei der Auswahl darauf achten, dass das Design zu Eurem Hochzeitsstil passt. Es muss nicht immer ein individuelles Design sein. Vor allem, wenn Euer Hochzeitsbudget klein ist, könnt Ihr hier einiges an Geld sparen.

 

Welche Bestandteile sollten es mindestens sein und warum?

Wie Ihr seht, ist die Liste recht lang. Es geht auch noch länger. Alles braucht eigentlich niemand, aber einige Dinge sind ein Muss. Andere Dinge möchte ich Euch ans Herz legen. Eine Einladung ist klar, dass diese von Euch an Eure Gäste versendet wird. Sei es nun in Form von

  • edler oder
  • einfacher

Papeterie oder gar per E-Mail, was im heutigen Zeitalter nicht ungewöhnlich ist. Ich für meinen Teil empfinde eine Hochzeitseinladung per E-Mail sehr unpersönlich, doch das müsst Ihr für Euch selbst entscheiden. Geld könnt Ihr auf diese Weise auf jeden Fall sparen, wenn es erforderlich ist. Warum eine Einladung ist wohl allen klar und braucht nicht näher erläutert werden.

Ein, wie ich finde, wichtiger Bestandteil der Papeterie ist ein Gästebuch. Hier können Eure Gäste ein paar schöne Worten an Euch persönlich richten. Zudem ist es ein sehr schönes Erinnerungsstück für Euch an Euren großen Tag.

Zuletzt solltet Ihr Euren Gästen zeitnah nach Eurer Hochzeit zumindest eine kleine Danksagungskarte für ihr Kommen zukommen lassen. Dies ist nicht nur höflich, sondern zeigt Euren Gästen auch, dass Ihr

  • Euch über deren Kommen gefreut habt und
  • sie wertschätzt

Zudem könnt Ihr Euch auf diesem Weg für eventuelle Hochzeitsgeschenke bedanken. Bedenkt beim Versand Eurer Danksagungskarten aber, dass hierbei folgendes gilt. Je länger es dauert, bis Eure Gäste eine Karte erhalten, desto unwichtiger werden sie sich fühlen. In Ausnahmefällen kann man mit dem Versand etwas länger warten, doch dafür sollte man ihnen gute Gründe als Erklärung liefern. Einen möglichen findet Ihr im nächsten Punkt.

 

Fotobücher

Meine Frau und ich haben ein sehr umfangreiches Fotobuch von unserer Hochzeit gestaltet. Dazu haben wir

  • aus etwa 2.800 Fotos etwa 550 ausgewählt
  • diese in einem Fotobuch online arrangiert
  • zu jedem Foto einen kleinen Text verfasst
  • aus dem Fotobuch eine Geschichte unserer Hochzeit erzählt
  • das Fotobuch drucken lassen
  • für jede Familie bzw. jeden Einzelgast ein separates, individuelles Fotobuch erstellt
  • alle Fotobücher bestellt
  • die Lieferung sämtlicher Fotobücher abgewartet und
  • letztlich alle Fotobücher persönlich übergeben sowie
  • allen die Möglichkeit gegeben, sich unser großes Fotobuch mit allen 550 Bilder in Ruhe anzuschauen

Das ganze Prozedere hat etwa acht Wochen gedauert, bis wir überhaupt die ersten Fotobücher in Händen halten konnten. Wir haben unsere Gäste zwischendurch immer mal wieder informiert und um Geduld gebeten. Als sie ihr kleines Dankeschön schließlich in Händen hielten, waren alle gerührt. Das Warten hatte sich für sie gelohnt. Niemand war böse, weil es so lange gedauert hatte. Wenn

  • Ihr Euch die Erstellung eines Fotobuchs nicht selbst zutraut oder
  • es für Euch zu viel Aufwand ist ein Fotobuch selbst zu erstellen

bieten viele Fotografen dies in ihren Paketen mit an. In unserem Erstgespräch können wir gerne über dieses Thema reden. Es wird bei meiner

  • Planung und
  • Vermittlung

entsprechende Berücksichtigung finden.

 

Bis ins kleinste Detail

Wusstet Ihr, dass man bei der Deutschen Post Briefmarken mit einem individuellen Motiv bestellen kann? Wenn Ihr auf Details bei Eurer Papeterie Wert legt, dann ist dies die Möglichkeit Perfektionismus an den Tag zu legen. Ob es Euren Gästen auffallen wird ist eine andere Frage. Ich kümmere mich gerne für Euch um dieses Detail.

 

Bildergebnis für pfeil