Flitterwochen

Flitterwochen im Paradies Die Flitterwochen sind einer der ältesten Hochzeitsbräuche überhaupt. In Zeiten, als sich Brautpaare vor ihrer Trauung kaum kannten, hatten sie auf ihrer Hochzeitsreise erstmals die Gelegenheit sich kennenzulernen. Klassische Reiseziele sind beispielsweise

  • Südafrika, die
  • Malediven
  • Fidschi-Inseln oder
  • Seychellen

Wenn Ihr Flitterwochen plant, dann gilt hier wie bei allen anderen Reisen auch, früh sein.

 

Wie kann ich Euch bei Euren Flitterwochen helfen?

Da Flitterwochen etwas äußerst Individuelles sind, kann ich Euch hier nur bedingt unter die Arme greifen. Zudem bin ich kein Reiseexperte. Gerne

  • übernehme ich für Euch die Terminierung in einem Reisebüro oder
  • suche nach Euren Angaben einige Angebote für Euch heraus

Nachdem Ihr Euch für ein Reiseziel entschieden habt, kann ich für Euch die Buchung Eurer Hochzeitsreise übernehmen. Ich freue mich auch sehr über eine Postkarte von Euch. Traditionell obliegt diese Aufgabe jedoch dem Bräutigam, wobei die Wünsche der Braut zu berücksichtigen sind.

 

Was solltet Ihr beachten?

Damit Ihr die bestmöglichen Angebote nutzen könnt, solltet Ihr etwa sechs Monate vor Reiseantritt mit der Suche beginnen. Sofern Ihr möchtet, dass ich die Suche für Euch übernehme, benötige ich ein paar Angaben von Euch. Diese können wir in unserem Erstgespräch gerne näher besprechen. Wichtig ist unter anderem, dass

  • Ihr von Anfang an ein Budget festlegt
  • alle Reisedokumente zum Reisezeitpunkt ihre Gültigkeit haben
  • ggf. ein Visum beantragt wird und
  • je nach Reiseziel Euer Impfschutz gewährleistet ist

Bevor Ihr mit der Planung Eurer Hochzeitsreise beginnt, informiert Euch zunächst über die Einreisebedingungen für Euer Wunschziel. Denkt auch mal darüber nach, ob eine Reiserücktrittversicherung für Euch sinnvoll ist. Bei einer Namensänderung solltet Ihr am besten noch mit Eurem alten Namen reisen. Vorausgesetzt Eure Reisedokumente haben ihr Gültigkeitsdatum nicht überschritten, ist dies in der Regel problemlos möglich. Damit gestaltet sich die Buchung etwas einfacher. Zudem

  • könnt Ihr dann noch Eure alten Reisepässe verwenden und
  • müsst nicht darum bangen, den neuen nicht rechtzeitig zu bekommen

 

Wann solltet Ihr flittern?

Wann Ihr losflittert ist ganz alleine Euch überlassen. Der Hochzeitsbrauch besagt, dass Ihr kurz nach Eurer Hochzeit loslegen solltet. Einige Paare starten direkt während der Hochzeitsfeier. Wo hingegen andere erst nach zwei Wochen beginnen. Startet Ihr beispielsweise erst ein Jahr nach Eurer Hochzeit in die Flitterwochen, spricht man eher von

  • einem romantischen Urlaub zu zweit als
  • einer Hochzeitsreise

 

Hochzeitssuite

Eine Hochzeitssuite ist auf ein frisch getrautes Hochzeitspaar abgestimmt. Zu einer Vollausstattung zählen meistens unter anderem

  • eine
    • romantische Atmosphäre und
    • große Terasse mit einem romantischen Ausblick, alternativ
  • ein
    • Balkon mit romatischem Ausblick
    • King-Size-Bett sowie
    • Luxus-Marmorbad (häufig mit Whirlpool)

Neben dem Schlafzimmer haben Hochzeitssuiten meistens ein geräumiges, technisch gut ausgestattetes Wohnzimmer, dessen Möbel auf den romantischen Anlass abgestimmt sind. Ebenso Bestandteil eines gut ausgestatteten Hotels sind ein besonderer

  • Hotel- bzw.
  • Zimmerservice

welcher über Eure

  • Ungestörtheit und
  • Ruhe

wacht. Wenn Ihr möchtet, könnt Ihr Eure Kinder ebenfalls in Eurer Hochzeitssuite unterbringen. Die meisten Hotels sind auf diese Anforderungen hin ausgestattet. Gerne könne wir uns in unserem Erstgespräch näher mit diesem Thema befassen.

 

Bildergebnis für pfeil