Besonderheiten

Alle haben Besonderheiten Jeder Mensch weist Besonderheiten auf. Alle Menschen haben unterschiedliche Anforderungen an ihre Umwelt. Wenn es unter Euren Gästen Personen gibt, die bespielsweise beeinträchtigt sind auf Grund von

  • Allergien
  • Unverträglichkeiten
  • Behinderungen oder einfach nur
  • höherem Alter

Sollte dies bei der Planung Eurer Hochzeit berücksichtigt werden. Ebenso solltet Ihr andere Bedürfnisse Eurer Gäste berücksichtigen wie zum Beispiel

  • kein Alkohol
  • Vegetarier
  • Veganer und/oder
  • kein Schweinefleisch

Ob Ihr diese Besonderheiten berücksichtigen möchtet, obliegt Eurer Entscheidung. Hierbei sind diverse rechtliche Vorschriften zu berücksichtigen. Zudem gibt es noch einige weitere Details, die Ihr berücksichtigen solltet. Was genau, verate ich Euch weiter unten.

 

Besonderheiten in Bezug zum Datenschutz

Wenn Ihr möchtet, dass ich für Euch beispielsweise

  • Eure Gästeliste verwalte
  • die Planung Eures Festessens unter Berücksichtigung der oben aufgeführten Besonderheiten durchführe
  • mit Euren Gästen in Kontakt trete und
  • deren persönliche Daten verwalte

benötige ich von jeder betroffenen Person eine schriftliche Zustimmung, dass ich diese Inforamtionen verarbeiten darf. Der Datenschutz in Deutschland schreibt dieses vor. Entsprechend unserer Datenschutzerklärung werde ich die Daten

  • speichern
  • verarbeiten
  • verwenden und
  • löschen, nachdem ich Euren Auftrag vollumfänglich ausgeführt habe

Bitte kontaktiert all Eure Gäste schnellstmöglichst, um in Erfahrung zu bringen, ob ich mit Ihnen in persönlichen Kontakt treten darf. Anschließend benötige ich deren Kontaktdaten, über welche ich den Erstkontakt zu ihnen aufbauen kann. Dabei ist es am einfachsten, wenn ich deren Mailadresse bekomme. Alternativ sind auch

  • Telefonnummer und/oder
  • Postanschrift

möglich. Anschließend werde ich ihnen ein entsprechendes Dokument zukommen lassen, mit dem sie

  • der Verarbeitung ihrer persönlichen Daten zustimmen oder
  • die Verarbeitung ablehnen

könne. Aus datenschutzrechtlichen Gründen ist dieses „umständliche“ Vorgehen leider erforderlich. Erst, wenn mir diese Zustimmungen vorliegen, kann ich entsprechende Informationen abfragen, um sie anschließend bei der Planung berücksichtigen zu dürfen.

 

Welche Daten benötige ich genau und warum sollten sie berücksichtig werden?

Je

  • mehr und
  • genauere

Angaben ich von Euren Gästen erhalte, desto besser kann ich unterschiedlichste Dinge berücksichtigen. Das Alter Eurer Gäste hilft mir beispielsweise dabei, wenn

  • Hochstühle für Kinder benötigt werden oder
  • ältere Gäste Unterstützung beispielsweise beim Treppensteigen benötigen

Zudem ist es bei der Planung der Sitzordnung sehr wichtig. Oben genannte Personenkreise sollten zum Beispiel auf Grund ihres Gehörs möglichst weit von den lauten Boxen der Soundanlage entfernt sitzen. Weitere Besonderheiten betreffen das Ernährungsverhalten. Hierzu zählen unter anderem

  • Allergien
  • Unverträglichkeiten wie etwa
    • Laktoseintolleranz oder
    • Glutenunverträglichkeiten
  • Essgewohnheiten wie zum Beispiel
    • Vegetarier
    • Veganer oder
    • kein Verzehr von Schweinefleisch

Diese Daten sind hilfreich bei der Planung Eures Festessens. Wenn diese Informationen an das Catering weitergeleitet werden, können sie bei der Zubereitung der Speisen mit berücksichtigt werden, wenn Ihr dies wünscht. Bei der

  • Planung und
  • Buchung

der

  • Anreise oder
  • Unterbringung

Eurer Gäste sind die

  • Adress- und
  • Kontaktdaten wie
    • Telefonnummer
    • Postanschrift und
    • (falls vorhanden) E-Mail-Adresse

erforderlich. Zudem dienen diese Daten dazu, Euren Gästen Eure Papeterie zukommen zu lassen, falls ich dies für Euch organisieren soll. Gesundheitliche Beeinträchtigungen wie zum Beispiel

  • Rollstuhlfahrer
  • Gehbehinderungen oder
  • besondere Anforderungen an die Bestuhlung auf Grund von beispielsweise
    • hohem Körpergewicht
    • Rückenproblemen u.ä.

sind ebenfalls relevant. Gegebenenfalls kann die Körpergröße von Interesse sein, wenn jemand besonders groß ist. Dies macht eventuell die Reservierung besonderer Sitzplätze in einem Flugzeug erforderlich (Beinfreiheit). Zudem benötige ich Informationen über die Art der Anreise. Können zum Beispiel einige nicht selbst anreisen, ist eventuell die Organisation

  • eines Transportmittels oder
  • Absprachen mit anderen Gästen, die gegenenfalls jemanden mitnehmen können

erdorderlich. Vielleicht haben einzelne Eurer Gäste noch Informationen für mich, die ich hier nicht aufgeführt habe, die ich dennoch ihrer Meinung nach brauche.

 

Für wen sind diese Daten einsehbar?

In erster Linie dienen mir die Daten zur Organisation Eurer Hochzeit, wie ich es bereits unter dem Punkt „Welche Daten benötige ich genau und warum sollten sie berücksichtigt werden“ geschildert habe. Daher sind sie in der Regel nur von mir einsehbar. Gegenenfalls werden von mir beauftragte Mitarbeiter, die im Namen von Talhochzeit tätig werden, Einblick benötigen. Dies bedarf keiner weiteren, gesonderten Zustimmung Eurer Gäste, da dies über die allgemeine Zustimmung abgedeckt sein wird, falls Eure Gäste sich mit der Datenerhebung einverstanden erklären.

Weitere Personenkreise, die gegebenenfalls einzelne, für sie relevante Informationen erhalten, sind diverse Dienstleister. Hierzu zählen beispielsweise

  • Fluggesellschaften
  • Busunternehmen
  • Caterer
  • Lokationsbetreiber
  • Kirchenangestellte und/oder
  • Hotels

Dies ist sehr stark davon abhängig, welche

  • Wünsche Ihr bezüglich Eurer Hochzeit habt und
  • Planungen ich im einzelen für Euch übernehmen soll

Das Dokument zur Einverständniserklärung zur Datenverarbeitung der Daten Eurer Gäste wird dies entsprechend berücksichtigen.

 

Was passiert, wenn Eure Gäste die Datenverarbeitung ablehnen?

Die Angabe aller Daten ist absolut freiwillig. Wenn jemand keine Daten übermitteln möchte, werden diese bei der Planung keine Berücksichtigung finden können.

 

Bildergebnis für pfeil